Suspect- und Non-Target Screening in der Wasseranalytik Schulung

Suspect- und Non-Target Screening in der Wasseranalytik Schulung

Location

Der Schwerpunkt der Schulung liegt in der praktischen Umsetzung der Durchführung des Suspect- und Non-Target-Screenings. Hierzu gehört die Erstellung einer Methode bestehend aus Chromatographie und Massenspektrometrie. Spezielle Aspekte wie die Blindwertvermeidung, Stabilität, Anforderungen an die Aquisitionsmethode und deren Parametrierung sowie die Qualitätssicherung werden diskutiert und von den Teilnehmern beispielhaft umgesetzt. Der Workflow zur Datenauswertung mit den verschiedenen SCIEX-Softwaretools wird ausführlich erläutert und an selbst gemessenen Daten durchgeführt. Die Ergebnisse der Gruppenarbeit werden von den Teilnehmern präsentiert.

Nach Abschluss der Schulung werden die Teilnehmer über vertiefte Kenntnisse für die Durchführung des Suspect- und Non-Target-Screenings mittels LC-HRMS verfügen. Dazu gehört die praktische Anwendung der vermittelten Kenntnisse an typischen Fragestellungen aus der Wasseranalytik.

Laden Sie eine detalierte Agenda runter.

Die Teilnahmegebühr beträgt: € 1.998 plus gesetzliche Mehrwertsteuer. Diese beinhaltet die Schulungsunterlagen, Pausengetränke und Mittagsimbiss.

Agenda

ZeitThema
1. Tag Dienstag 27. 11. 2018
11:30 Eintreffen der Teilnehmer (Imbiss)
12:30 Laborführung
12:45 Begrüßung mit Vorstellung und Erwartungen der Teilnehmer
13:00 Grundlagen Basics
Begriffe: Target, Suspect-Target, Non-Target, Massengenauigkeit, Auflösung, etc.
13:45 Kaffeepause
15:15 LC-HRMS-Methode - Teil Massenspektrometrie
Akquisitionsmodi, Cycle time, etc
16:00 Am Gerät (einzelne Gruppen, es stehen 3 LC-HRMS zur Verfügung): Gemeinsames Aufsetzen der Methode, Massenkalibration, Messsequenz erstellen + Messungen starten
17:30 Ende des 1. Tages
2. Tag Mittwoch 28.11.2018
08:30 Datenauswertung (Strategie und Software)
9:30 Beurteilung / Bewertung der Messungen (Block vom ersten Tag) Messung IS, Stabilität RT usw.
10:00 Kaffeepause
10:15 Auswertung Gruppenarbeit + individuelle Unterstützung bei Problemen
12:00 Mittagsimbiss
12:45 Identifizierungsmöglichkeiten
Sciex-Tools, Metfrag, ForIdent etc.
13:30 Weitere Auswertung (mit Fokus auf Identifizierung)
15:00 Kaffeepause
15:15 Zusammenstellung der Ergebnisse
Präsentation für nächsten Tag
16:30 Ende des 2. Tages
3. Tag Donnerstag 29.11.2018
08:30 Präsentation der Ergebnisse vom Vortag + Diskussion
10:00 Kaffeepause
10:15 Statistische Methoden
11:15 Offene Fragen und Zusammenfassung
12:00 Mittagsimbiss
13:00 Ende

RUO-MKT-18-8541-DE-A